Erntedank: 66 Tipps zum Danke sagen

Am kommenden Wochenende feiern viele evangelische Kirchengemeinden das Erntedankfest. Gemeinden im ganzen Rheinland danken Gott für die Ernte — aber nicht nur: Der Sonntag lenkt den Blick auch über den Tellerrand hinaus und ruft zum verantwortungsvollen Teilen von Besitz und Ressourcen auf. Das Erntedankfest gibt Raum für generelle Dankbarkeit. Nicht nur mit Blick auf die Ernte, sondern auch im menschlichen Miteinander, in der Familie, zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen einer diakonischen Einrichtung, zwischen einzelnen Gemeindemitgliedern.

Dokument-Download66 Tipps zum Danke sagen

Ehrenamtliche engagieren sich freiwillig und unentgeltlich. Trotzdem sollten sich die zuständigen Pfarrer, Ehrenamtskoordinatoren oder Leiter von Einrichtungen regelmäßig bei ihren Ehrenamtlichen bedanken – denn selbstverständlich ist dieses Engagement nicht. Wir haben 66 Tipps zusammengestellt, wie Sie (auf ungewöhnliche Weise) Danke sagen können.

[ ++ Update: Ab sofort finden Sie diesen Download hier auf unserem Portal gemeindemenschen.de ++ ]

Für alle, die es mit dem Danke sagen ganz eilig haben: Hier unsere 11 Tipps:

Grafik: 11 Tipps zum Danke sagen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>