Ehrenamtlich im Besuchshundedienst

Die pensionierte Grundschullehrerin Jutta Düfer engagiert sich ehrenamtlich im Besuchshundedienst der Johanniter im Regionalverband Rhein.-/Oberberg. Mit ihrem Hund Artus besucht sie regelmäßig Demenzerkrankte, Senioren, Kinder- und Jugendgruppen. Auf diese hat der Mischlingshund eine besonders positive Wirkung. 

Gastbeitrag: Neues Ehrenamt in Gemeinden

Das neue Ehrenamt verändert die gesamte Kirchengemeinde, sagt Joachim Wolff, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Büderich. Wie, darüber berichtet er in seinem Gastbeitrag am Beispiel des “Netzwerk Büderich”, einem innovativen Gemeindeprojekt für Menschen ab dem 50. Lebensjahr.

Steinmeier: Ehrenamt ist unverzichtbar

Ehrenamtliches Engagement muss gewürdigt werden. Diese Meinung vertritt der Chef der SPD-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier und zeichnet in seinem Wahlkreis in Brandenburg Ehrenamtliche monatlich mit einem Preis aus. Warum er das macht und wie Ehrenamtliche unterstützt werden müssen, sagt der SPD-Politiker im Interview mit gemeindemenschen.de. gemeindemenschen.de: Herr Steinmeier, seit über drei …

weiter lesen…

Gastbeitrag: Alter darf keine Rolle spielen

Ältere Menschen engagieren sich überdurchschnittlich stark in einem kirchlichen Ehrenamt. Doch in vielen Kirchenordnungen verhindert eine Altersgrenze, dass sich engagierte, alte Menschen mit Fachwissen weiter einbringen können. Unser Themenpate Gerrit Heetderks vom Erwachsenenbildungswerk Nordrhein (eeb) bezieht in einem Gastbeitrag Stellung zu diesen Altersgrenzen. Gerrit Heetderks: In der Kirchenordnung der Evangelischen …

weiter lesen…